Miteigentümer
Gemeinschaft

Steueroptimierte Immobilienbeteiligung

BAUHERRENMODELLE

Mehrere Personen erwerben Anteile an einer Liegenschaft und schließen sich zu einer Miteigentümergemeinschaft zusammen. Die Miteigentümergemeinschaft hat das Ziel die Altsubstanz zu sanieren (Sockel- oder Totalsanierung) bzw. den Abbruch neu zu errichten (Neubauherrenmodell) und dann gemeinschaftlich langfristig zu vermieten.

Die persönliche Grundbucheintragung gibt dem Klienten höchste Rechtssicherheit. Bauherrenmodelle werden oftmals auch als KG’s konzipiert und auch platziert. Im Bereich der KG erfolgt eine Eintragung der Investoren im Anteilsregister (Firmenbuch), da die KG, die wiederum den Investoren gehöhrt, im Grundbuch eingetragen ist. Wichtig ist, dass in der KG keine Solidarhaftung hinsichtlich der privaten Finanzierung gegeben ist.

IHR NUTZEN

Der Investor spart Zeit und Geld und optimiert seine persönliche steuerliche Situation. Selbstverständlich werden alle Objekte, die am österr. Markt angeboten werden, professionell verwaltet und bewirtschaftet.

Beschleunigte Abschreibung im Zuge der 1/15 AfA

Sicherheit durch Grundbucheintragung

Landesdarlehen mit 1% Fixzins möglich (Laufzeit 15 Jahre Total-/Sockelsanierung und 20 Jahre Abbruch/Neubau)

Professionelles Immobilienmanagement

Oftmals steht ein Mietenpool als Absicherungsvariante zur Verfügung

ca. 25% Eigenkapital, ca. 17% Förderungen und ca. 58% Fremdfinanzierung

Projekte

Aktuell

Platzierte Projekte