Wohnen am Puls: Projekt Annenstraße

1024 576 Wolfgang Stabauer

Das aktuelle Revitalisierungsprojekt in der Grazer Annenstraße wird derzeit realisiert. Geplant ist die komplette Sanierung des Hauptgebäudes sowie der beiden Nebengebäude. Das Besondere: Es wird durch das Bauherrenmodell auf Basis einer Miteigentümerschaft finanziert.

Die Liegenschaft befindet sich gut eingebettet inmitten der traditionsreichsten Einkaufsstraße von Graz, der Annenstraße und verbindet den ca. 800 m entfernten Hauptplatz mit dem 2016 neu gestalteten Hauptbahnhof.

Nahversorgungsmöglichkeiten sind ausreichend gegeben und die öffentliche Verkehrsanbindung ist als sehr gut zu bezeichnen. Die auf der Liegenschaft erbauten Häuser stammen noch aus der Zeit der Jahrhundertwende. In Zukunft soll das Gebäude mit der Hausnummer 26 ein Kernstück werden mit Wohnungen, Kindergarten sowie -krippe und Geschäftslokalen.

Finanziert wird das Projekt mithilfe des Bauherrenmodells auf Basis einer Miteigentümerschaft. Das bedeutet: Investoren besitzen  bestimmte Anteilshöhe, das Gebäude wird unter Berücksichtigung von Förderungen und Annuitätenzuschüssen saniert und dann vermietet. Nach 15 bzw. 16 Miet-Jahren ist das Projekt lastenfrei. Die Sicherheit wird durch eine persönliche Grundbucheintragung, beschleunigte Abschreibung sowie indexierte Mieterträge und Förderungen des Landes gewährleistet.

Mehr Projekt Infos